Public Relations & Communication

Wie heisst es doch so richtig: Man kann nicht nicht kommunizieren! Nicht nur im Privatleben, sondern auch beruflich stehen wir in ständigem Kontakt und Austausch mit unseren Mitmenschen, in Kommunikation, und drücken uns über Sprache, Mimik, Gestik, Handlungen und Emotionen aus – oft ganz bewusst, noch öfter völlig unbewusst.

Ihre interne und externe Kommunikation spiegelt Ihre Werte – Ihre Corporate Identity!

Gerade im Rahmen unternehmerischen Tätigkeit hat die Qualität der Communication einen hohen Stellenwert und ist entscheidend für den Erfolg des Unternehmens. Sowohl die externe Kommunikation mit (potentiellen) Kunden, Geschäftspartnern, Interessenvertretern und z.B Behörden, als auch die interne Unternehmenskommunikation mit den Mitarbeitern spiegelt Ihre Haltung und Ihre Werte, Ihre Corporate Identity wider und wird von Ihren Gegenübern fast 1:1 reflektiert.

Säen Sie Vertrauen und Loyalität, oder Misstrauen und Non-Compliance?

Möchten Sie Misstrauen, Ablehnung und Non-Compliance in der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern säen, oder wünschen Sie sich fruchtbare, vertrauensvolle Kooperationen mit loyalen Menschen, die sich Ihnen und Ihrer Sache wertschätzend und leistungsbereit öffnen?

Im Zentrum der Corporate Communication steht, sowohl intern, als auch extern, immer der Mensch – mit all seinen Stärken und Schwächen, Bedürfnissen, Emotionen und einer ganz individuellen Geschichte. Dies zu berücksichtigen ist wesentlich für eine erfolgreiche interne und externe Corporate Communication, die stets darauf abzielen sollte, mit Empathie und Wertschätzung Grenzen zu setzen, Werte zu vermitteln und Vertrauen aufzubauen.

Gefahrenquelle unreflektierte Kommunikation – die Hauptursache von Blockaden

Nicht immer gelingt uns eine konstruktive, optimale Kommunikation, denn oft fahren wir, beruflich wie auch privat, auf fest eingefahrene Spuren, ohne uns dessen bewusst zu sein. Gerade für ein Unternehmen ist jedoch eine unreflektierte Kommunikation sowohl intern als auch extern gefährlich, denn Misstrauen, Ablehnung, Unzufriedenheit, Missverständnisse und Illoyalitäten aufgrund u.a. kommunikativer Fehler können schnell zu Blockaden, Non-Compliance, Fraud und z.B. Korruption unter und bei Mitarbeitern und Geschäftspartnern führen, die das Unternehmen wirtschaftlich existenziell gefährden durch Kapital-, Vertrauens- und Imageverluste, wie z.B. die Fälle Enron, Steinhoff, ADAC und Volkswagen eindrucksvoll zeigen.

Wirtschaftlich sinnvoll: Prävention durch professionelle Unterstützung bei der Corporate Communication

Es macht daher Sinn, in regelmässigen Abständen die interne und externe Corporate Communication zu überprüfen, z.B. durch einen externen Consultant, und gegebenenfalls – zumindest in Teilen – auszulagern an einen Experten, der als emotional distanzierter Partner Ihre Intressen und Ziele vertritt und dabei mit viel Einfühlungsvermögen und Wissen „wie der Mensch tickt“ Ihre direkte und indirekte, externe und interne Kommunikation gestaltet, z.B. über

  • Ihren Webcontent, SEO Texting, Blogs und Social Media Kanäle
  • B2B und B2C Kommunikation über Social Media und Diskussionsforen, Telefonate und persönliche Gespräche
  • Pressearbeit
  • individuelle Anschreiben, Mailings, Newsletter, Hauszeitungen
  • Bilder und grafische Gestaltung