Public Relations & Communication

Die deutsche Sprache ist nicht einfach und verlangt sogar einem „native German Speaker“ viel ab. Insbesondere in deutschsprachigen Gebieten und Nationen mit ausgeprägten regionalen Dialekten fällt die spontane korrekte Anwendung des im öffentlichen und Geschäftsleben üblichen Schul-Hochdeutsch sogar so manchem Akademiker hin und wieder nicht ganz leicht. Auch „Textblindheit“, die sich nach längerem Arbeiten an einem Text zwangsläufig einstellt und die jeder Autor kennt, lässt Fehler übersehen … Willkommene Entlastung bietet da ein Lektorat & Korrektorat, das nach dem Vier-Augen-Prinzip einen weiteren Blick auf Texte wirft und hier und sie hier und da ein wenig optimiert.

Übersetzungen ins Deutsche: eigentlich nur was für Muttersprachler…

Auch Übersetzer, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, sind nicht immer ganz sattelfest im Bereich Grammatik, Orthografie und Formulierung und erstellen oft deutsche Texte, die zwar in Anbetracht der Schwierigkeit wirklich gut sind, jedoch die feinen sprachlichen Nuancierungen eines Muttersprachlers, die den für Ihre Zielgruppe, Kunden und Geschäftspartner sowie für Google & Co entscheidenden Unterschied machen, einfach nicht aufweisen können und so ganz klar als Übersetzungen erkennbar sind.

Hochdeutsch fliesst seit Kindesbeinen durch meine westfälischen Adern

Als begeisterte Leserin und Autorin, die seit über 45 Jahren im Hochdeutsch sprechenden Nordrhein-Westfalen lebt, lernt, studiert und arbeitet, habe ich das orthografisch und grammatikalisch korrekte Schuldeutsch quasi mit der Muttermilch eingesogen und seither pulsiert es durch meine Adern. Zwar bin auch ich nicht gänzlich vor Fehlern gefeit, doch mit dem Wissen darum arbeite ich besonders sorgfältig und lektoriere und korrigiere Texte, wie wissenschaftliche Arbeiten, Artikel und Abhandlungen aller Art, Schriftsätze und zum Beispiel Übersetzungen, Werbe- und Pressetexte mit besonderer Ruhe und Gewissenhaftigkeit.

Das Vier-Augen-Prinzip durch Lektorat & Korrektorat verschafft Sicherheit – wortwörtlich!

Möchten auch Sie mit den von Ihnen veröffentlichten und versendeten Texten den bestmöglichen Eindruck machen und möglicherweise fatale „Patzer“ durch sprachliche Fehler und Holprigkeiten vermeiden?

Gerne werfe ich einen weiteren prüfenden Blick auf z.B. Übersetzungen, Anschreiben, interne und externe B2B und B2C Communication, Marketingtexte, Presseartikel und natürlich den Webcontent, bei dem Sie auf „Nummer Sicher“ gehen möchten und lektoriere und korrigiere für Sie die Worte, mit denen Sie Ihre Public Relation, Ihr Umfeld, Ihre Kunden und Partner überzeugen möchten, z.B. über

  • Content und SEO Texte auf Ihrer Website, Ihren Social Media Kanälen und Blogs
  • Pressemitteilungen
  • Fachartikel und journalistische Artikel
  • Korrespondenzen, wie Emails , Briefe, Newsletter und Rundschreiben
  • Werbetexte von Broschüren, Flyern, Katalogen und Produktbeschreibungen / Artikelbeschreibungen
  • Übersetzungen