Public Relations & Communication

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus – das gilt für alle Bereiche zwischenmenschlicher Kommunikation, insbesondere für die interne Kommunikation eines Unternehmens. Wünschen Sie sich kooperative, loyale Mitarbeiter, die leistungsbereit und offen Ihre Aufgaben erledigen, sich voller Freude engagiert einbringen und den Unternehmenserfolg mit viel Energie vorantreiben?

Das Klima innerhalb Ihres Unternehmens: ein Indikator für die Qualität der internen Kommunikation

Die interne Kommunikation innerhalb eines Unternehmens ist aber ausschlaggebend nicht nur für die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter und damit für den Wert des Human Capital, sondern auch für das Klima, das in Ihren Räumen herrscht und mit dem Sie Ihre Besucher, Kunden und Geschäftspartner empfangen.

Sicherlich hat jeder schon einmal erlebt, daß er beim Betreten eines Raumes Spannungen gefühlt und intuitiv gewusst hat, dass „etwas in der Luft lag“. Viele Menschen sind mit sehr feinen Antennen ausgestattet und spüren negative Stimmungen, ohne dass sie sie konkret benennen können. Die daraus entstehende Unsicherheit kann unter Umständen weitreichende Folgen haben, wie z.B. Verunsicherung und Vertrauensverluste bei potentiellen Kunden und Geschäftspartnern…

Gefährlicher Flächenbrand: Negativität und schlechte Stimmung

Aber auch innerhalb Ihrer Belegschaft haben die Folgen unbedachter Kommunikation weitreichende Konsequenzen, denn nicht nur positive, sondern vor allem auch negative „Schwingungen“ haben den Hang, sich wie ein Flächenbrand unkontrollierbar auszudehnen – mit möglicherweise verheerenden Folgen:

Sinkende Arbeitsmoral und Leistungsbereitschaft, steigender Krankenstand und erhöhte Bereitschaft zu Toleranz gegenüber und Akzeptanz von Non-Compliance, Fraud und Korruption unter den eigenen Mitarbeitern und Kollegen sind oft auf Frustration und einen subjektiv empfundenen Mangel an Gerechtigkeit und Wertschätzung der eigenen Leistung von Vorgesetzten und Geschäftsführung zurückzuführen – und damit eine Folge von Missverständnissen aufgrund kommunikativer Fehler auf verschiedenen Ebenen.

Konstruktive interne Kommunikation: Klarheit, Loyalität und Leistungsbereitschaft schaffen

Für eine erfolgreiche interne Kommunikation ist es daher von essentieller Bedeutung, stets die Bedürfnisse, die Motivationen sowie die persönlichen Hintergründe der Mitarbeiter zu berücksichtigen und mit Sorgfalt darauf zu achten, auch bei z.B. Grenzen setzenden Anweisungen und Anordnungen eine positive Atmosphäre zu sorgen, die dafür sorgt, dass sich die angesprochenen Menschen trotz aller Deutlichkeit und Kritik öffnen statt verschliessen, wertgeschätzt statt geringgeschätzt und wirklich gesehen, statt übersehen fühlen.

Zuverlässige Mitarbeiter und Kollegen, die morgens gerne zur Arbeit kommen und mit Eifer, Energie und Freude die Ziele Ihres Unternehmens verfolgen und gemeinsam mit Ihnen vorantreiben sind Ihre beste Public Relation und Ihr Schlüssel zum Erfolg – geboren aus einer konstruktiven, empathischen und starken internen Kommunikation!